Slider Bild

HERZLICH WILLKOMMEN

Deutsche und niederländische Gartenbau-Unternehmer aus den Regionen Niederrhein, der Provinz Limburg und Noord-Brabant wollen gemeinsame Strukturen schaffen. In Zukunft wollen die deutsche „Plantregio Rhein-Maas e.V.“ und deren Schwesterorganisation, die niederländische Stiftung „The Green Connection“ im LLTB, (Limburgse Land- en Tuinbow-Bond) das euregionale Anbaugebiet für Freilandkulturen (Baumschulen, Stauden- und Azerca-Betriebe) zusammenfassen und europaweit besser in den Blickpunkt stellen. Auf Basis vertrauensvoller persönlicher Zusammenarbeit wollen wir eine gemeinsame Marketingplattform erstellen. Dies soll auf eine solide Grundlage gestellt werden, damit ist unser Arbeitsansatz viel breiter angesetzt, wie in der Satzung ausgewiesen. Bestehende Organisationsstrukturen sollen gestärkt und ggf. weiter vernetzt werden. Das beinhaltet vor allem eine gute Zusammenarbeit mit dem Pflanzenhandel und allen anderen vor- und nachgelagerten Organisationen der Region.

"Baumschulen und Gartenbaubetriebe am Niederrhein in Bewegung."
PLANTREGIO - Seien Sie mit dabei.

Plantregio Rhein-Maas e.V.

Unsere Arbeit beinhaltet langfristig das Zusammenführen der beiden Gartenbaugebiete zu einem bi-nationalen Gartenbaugebiet. Die jeweiligen regionalen Anbauprogramme für Freilandkulturen ergänzen sich auf hervorragende Weise. Am Niederrhein werden zumeist Azerca-Kulturen und Kleingehölze und in Limburg Baumschulpflanzen kultiviert. Das Überwinden der nationalen Grenze ist in der Praxis eine Herausforderung, aber das Lernen von anderen Ansichten und Handlungsweisen und das Lösen gemeinsamer berufsständischer und organisatorischer Probleme spornt uns an. .

Betriebe

Es ist weitgehend unbekannt, dass der Gartenbau in Nordrhein-Westfalen nach der Chemie der drittwichtigste ökonomische Sektor ist. Es gibt also einiges zu tun, um das Image der Region aufzuwerten. Die Plantregio Rhein-Maas e.V., wurde im November 2011 gegründet, um dies Gartenbaugebiet besser zu repräsentieren. Diese Gärtner sind eine Stimme für die Hauptkulturen am Niederrhein. Der Kulturschwerpunkt Freilandpflanzen umfasst Stauden-, Azerca- und Baumschulkulturen. International soll darauf hingewiesen werden, dass in dieser Region eine riesige Auswahl und sehr viel Qualität erhältlich ist. Es gibt hier große, breite Sortimente mit hoher Qualität und großen verfügbaren Stückzahlen.

Anbauregion

Der Niederrhein ist das größte deutsche gärtnerische Anbaugebiet. Auf der angrenzenden niederländischen Seite befindet sich ebenfalls ein sehr großes und leistungsfähiges Gartenbaugebiet in den Provinzen Limburg und Brabant. Zusammen könnte man das größte europäische Anbaugebiet für Freilandpflanzen (Azerca-, Stauden- und Baumschulkulturen) darstellen. Was liegt näher, als die unterschiedlichen Kulturen und Mentalitäten zusammen zu bringen, damit eine Entwicklung zu einem großen Gartenbaucluster beginnen kann?

Wenn du schnell gehen willst, gehe allein. Wenn du weit gehen willst, gehe gemeinsam mit anderen."